*
Mitglieder Login
blockHeaderEditIcon
Slider1 Video
blockHeaderEditIcon
Kalender-Events
blockHeaderEditIcon
facebook h2
blockHeaderEditIcon

Facebook

facebook Page Plugin
blockHeaderEditIcon

Gelungene Kooperation statt Einzelkämpfertum ist die Zukunft

2015-06-11 von Michael Gosch

Aufmerksame Beobachter werden es schon bemerkt haben, es bahnt sich ein Paradigmenwechsel an:
Gelungene Kooperation statt Einzelkämpfertum ist die Zukunft

Das Modell „Nur der Schnellste oder Stärkste gewinnt“, das lange Zeit unsere Gesellschaft, im besonderen auch unsere Arbeitswelt geprägt haben wird, zeigt Verfallserscheinungen. Die negativen Auswirkungen beinharten Wett- und Machtkampfes auf die Menschen und die Umwelt zeigen sich immer deutlicher und erschreckender.

Noch werden im Mainstream erfolgreiche Unternehmer und politische Führer in den Götterhimmel gehievt. Noch finden im Sport Einzelleistungen mehr Beachtung als Teamleistungen.

Aber immer mehr Menschen finden heraus, dass im Miteinander, in der Kooperation viel mehr möglich ist. Das Schöne dabei ist, in der Kooperation können viel mehr Menschen erfolgreich sein, ihre Ziele erreichen. Und es ist mit wesentlich weniger Aufwand möglich, weil die ganze Energie, die im Wettkampf für sich gegenseitig belauern, übertrumpfen, bekämpfen eingesetzt werden muß, frei wird.


Gelungene Kooperation statt Einzelkämpfertum ist die Zukunft

Dies hat auch das Balance-Institut in Nürnberg erkannt. Über viele Jahre hat das Balance-Institut erfolgreich Erwachsene ausgebildet. Trotz dieses Erfolges hat die Gründerin und Leiterin des Institutes, Frau Sigrid Limberg-Strohmaier, das Gefühl etwas fehlt. Bis ….

balanceinstitutnuernberg.png

…. zum Kennenlernen von Crealiiting. In einem Crealiiting kommen sich die Menschen auf eine Weise näher, die ein sich Miteinander austauschen und Kooperieren auf ganz natürliche Weise entstehen lässt.

Und genau das hat in den Ausbildungen bisher gefehlt, die Menschen sind nach der Ausbildung ihre Wege gegangen und haben, mit mehr oder weniger gutem Geschick, als Einzelkämpfer ihren Platz in Gesellschaft und Unternehmertum zu behaupten versucht.

„Stell Dir vor, wenn jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin schon ganz zu Beginn einer gemeinsamen Zeit, wie eine Ausbildung, aufzeigt, was in ihm/ihr steckt und Kooperation spielerisch erprobt.“

Im April 2015 hat nun die erste Ausbildung im Balance-Institut mit einem Crealiiting am ersten Tag des Kursprogramms begonnen.

Ziel ist in der Ausbildung von Beginn an
die Kooperation der TeilnehmerInnen
untereinander und mit dem Institut zu fördern

Die Beobachtung und das Feedback der TeilnehmerInnen und der TrainerInnen zeigen ganz deutlich, dass sich dieser Kurs in der intensiven Interaktion der Menschen deutlich von den vorhergehenden Kursen unterscheidet.

So motiviert, ist zur Vertiefung der Kooperationsfähigkeit und zur Entwicklung gemeinsamer Projekte die Durchführung von 2 „Crealiitings for Goals & Projects“ im Kursverlauf beschlossen worden.

lebensarchitektur-kittl-peter.png

Ein Bericht von Peter Kittl
Dipl. Mentaltrainer
Integral Systemic Coach – Innere Form
Internet Success Coach

Verein ila – „Institut für Lebensarchitektur“

Backtotop
blockHeaderEditIcon
Top
Footer-Logo
blockHeaderEditIcon

ila-integral-leer120x76.png

Verein: ila - Institut für integrale LebensArchitektur
ZVR-Zahl: 263559006
Sitz: Wien
Land: Österreich
Mobile: +43 677 62429868
E-mail: info(at)lebensarchitektur.at

Footer-Block-01
blockHeaderEditIcon

Jetzt FÖRDERMITGLIED werden!

Melde Dich hier als Fördermitglied des Instituts für integrale LebensArchitektur an.

Footer-Social-Media
blockHeaderEditIcon

FOLLOW US

      facbook.png

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail